Kate Hudson: Vorliebe für Musiker

Wusstest Du schon...

Justin Hartley turtelt mit Sofia Pernas

Kate Hudson fühlt sich mit Musikern auf besondere Weise “verbunden”.
Die 41-jährige Schauspielerin scheint ganz klar eine Schwäche für Musiker zu haben.

Ein Blick auf ihre Beziehungen zeigt: so war Hudson zunächst mit dem Frontmann der Black Crowes, Chris Robinson, verheiratet, mit dem sie den 17-jährigen Sohn Ryder hat. Später war sie mit dem Muse-Frontmann Matt Bellamy verlobt, mit dem sie wiederum Sohnemann Bingham (9) hat. Aktuell ist sie glücklich mit dem Gitarristen Danny Fujikawa zusammen, mit ihm zieht sie die zweijährige Tochter Rani Rose groß. Ob es einen Grund für ihre Männerwahl gibt, die alle samt Musiker sind? “Ich würde gerne sagen, sie fühlen sich zu mir hingezogen. Aber ich fühle mich zu musikalischen Menschen hingezogen, Punkt”, lautet ihre einfache Erklärung. Jedoch versucht die Tochter von Hollywood-Star Goldie Hawn ihren Männergeschmack etwas tiefer zu beschreiben. “Von außen betrachtet, ja, ich verstehe es. ‘Oh, ich mag einen Rockstar’ oder was auch immer. Aber das ist es nicht wirklich. Der Grund, warum ich mich so tief mit Musikern verbinde … ist, weil wir uns alle mit Musik auf eine Weise verbinden, die man nicht erklären muss. Man fühlt es einfach, und es ist etwas, das man liebt.”

Allerdings fügt der ‘Almost Famous – Fast berühmt’-Star scherzhaft im Gespräch mit dem ‘InStyle’-Magazin hinzu: “Der Lebensstil ist nichts, in das man sich verliebt.” Daran hat sich die hübsche Blondine aber in der Zwischenzeit bestimmt auch gewöhnt…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Lasst euch impfen!

Ryan Gosling: Das ist sein neuer Thriller

Gary Oldman: Er bevorzugt vor der Kamera eine Verkleidung

Was sagst Du dazu?