Kate Hudson: Zu viele Informationen!

Kate Hudson: Zu viele Informationen!

Kate Hudson hat zugegeben, dass ihre Mutter Goldie Hawn manchmal zu offen mit ihr war, als sie noch ein Teenager war.
Die ‚Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen‘-Darstellerin, die mittlerweile selbst drei Kinder hat, ist mit ihrer Mutter Goldie und ihrem Stiefvater Kurt Russell aufgewachsen, die immer sehr offen waren. Die Schauspieler besteht aber darauf, dass es immer noch Klasse hatte und nicht zu „krass“ gewesen seien.

Im Gespräch mit Conan O’Brien sagte sie: „Sie waren sehr offen, als ich aufwuchs, und sie sind es bis heute. Manchmal hat Mama etwas mit mir geteilt und ich dachte dann nur: ‚Mama, das ist einfach zu viel.‘ Alles war sehr offen. Meine Eltern sind offen, aber sie sind nicht krass. Sie sind klassisch offen.“

Kate hatte zuvor verraten, dass sie mit ihrer Mutter auch heute noch viel über Sex spricht, als sie verriet, dass es ihre Mutter war, die ihr beibrachte, wie Sex Spaß machen kann. In einem gemeinsamen Interview hatte Kate einmal gesagt: „Was hast du mir über Sex beigebracht? Es gibt so viele Dinge. Wir reden viel über Sex. Überraschend.“ Goldie fügte hinzu: „Ich bin nicht prüde. Ich liebe Sex.“

Foto: Bang Showbiz

Das könnte dich auch interessieren

  • Kate Hudson in 'Glass Onion': So ergatterte sie die Rolle der dümmlichen Diva

    Kate Hudson
  • Kate Hudson: Zu alt für Musikkarriere?

    Kate Hudson - InStyle Awards 2021 - Avalon
  • Kate Hudson geht nie ohne aus dem Haus: Was der Star statt eines BHs trägt

    Kate Hudson
  • Billy Crudup schwärmt von ‚Almost Famous – Fast berühmt‘

    Billy Crudup - August 2019 - Famous - Where You Go Bernadette Premiere
  • Goldie Hawn bewundert Kurt Russells Ehrlichkeit

  • Kate Hudson: ‚Wir befinden uns in sensiblen Zeiten‘