Kate Winslet: Alles drehte sich um ihre Figur!

Wusstest Du schon...

Josh Hartnett: Begeistert von Guy Ritchies Arbeit

Kate Winslets Selbstvertrauen hat zu Beginn ihrer Karriere „stark gelitten“.
Die 45-jährige Schauspielerin fühlte sich zu Beginn ihrer Karriere, als sie gerade in Hollywood Fuß fasste, „sehr allein”.

Denn mit dem Blockbuster ‘Titanic’ stieg das Interesse an der jungen Schauspielerin plötzlich extrem, allerdings bekam Kate auch die Schattenseiten des Ruhms ab – die ständige Kritik an ihrem Körper und ihrem Gewicht kratzen stark an ihrem Selbstvertrauen. „Es hat mein Selbstvertrauen beschädigt. Ich wollte nicht nach Hollywood gehen, weil ich mich daran erinnere, dass ich dachte: ‚Gott, wenn es das ist, was sie in England zu mir sagen, was wird dann passieren, wenn ich dort ankomme?‘ Außerdem stört es den sich entwickelnden Eindruck davon, was schön ist, wissen Sie? Ich habe mich sehr allein gefühlt. Aus dem einfachen Grund, dass einen nichts wirklich auf … das vorbereiten kann. Aber dann habe ich natürlich Mia bekommen, als ich 25 war. Und so hat sich der ganze Scheiß einfach irgendwie… in Luft aufgelöst“, erklärt Winslet.

Wenn sich die Hollywood-Schönheit jedoch an die Zeit zurückerinnert, findet sie es „fast lächerlich“, wie „geradezu grausam“ die Leute zu ihr waren, was ihre Figur und ihr Aussehen anging. Im Gespräch mit ‚The Observer‘ fügt sie hinzu: „In meinen 20ern haben die Leute viel über mein Gewicht gesprochen. Ich wurde dazu aufgerufen, mein körperliches Ich zu kommentieren. Dann bekam ich dieses Etikett, mutig und freimütig zu sein. Nein, ich habe mich nur verteidigt. Und es war fast lächerlich, wie schockierend, wie kritisch, wie direkt und grausam [die Leute] zu mir waren. Ich war immer noch dabei herauszufinden, wer zur Hölle ich eigentlich war! Sie kommentierten meine Größe, sie schätzten mein Gewicht, sie druckten die angebliche Diät aus, die ich machte.” Dies sei einfach nur schrecklich und ärgerlich gewesen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Königin Elisabeth II. sagte ihre Reise nach Nordirland auf ärztlichen Rat hin ab

Scott Disick: Er meidet die Kardashians

Timothée Chalamet freute sich über Zendayas Ankunft am ‚Der Wüstenplanet‘-Set

Was sagst Du dazu?