Kate Winslet: Mein Vater ist geimpft

Wusstest Du schon...

Gekommen, um zu bleiben? Die Obamas kaufen ihr Mietshaus

Kate Winslet hat bekannt gegeben, dass ihr Vater sich gegen COVID 19 impfen ließ.
Die ‘Titanic’-Darstellerin hat eine enge Verbindung zu ihrem Vater Roger Winslet. Deswegen war sie umso glücklicher, als feststand, dass der 81-Jährige eine Impfung gegen das gefährliche Corona-Virus erhalten wird. Im Podcast ‘WTF with Marc Maron’ erklärt Kate: “Mein Vater hat seine Impfung bereits erhalten, er ist 81, das fühlt sich wie eine große Erleichterung an. Er hat seine erste Dosis bekommen. Wir müssen alle warten, bis wir an der Reihe sind.”

Obwohl Kate wohl noch eine Weile warten muss, bis sie sich selbst impfen lassen kann – Patienten der Hochrisikogruppe haben Vorrang – träumte sie bereits davon, die Präventivmaßnahme erhalten zu haben. “Ich hatte einen Traum, in dem ich geimpft wurde, aber es funktionierte nicht”, erzählt sie weiter, “ich träumte davon, dass ich die Impfung erhielt, die Nadel ging in meinen Arm, aber nur die Hälfte der Flüssigkeit konnte gespritzt werden, bevor sie die Nadel herauszogen. Der Rest des Impfstoffes spritzte mich voll und keiner wusste, wie man damit umgehen sollte und was zu tun war. Sie wussten nicht, ob sie mich erneut mit einer halben Spritze impfen sollten oder ob sie es nochmal von vorne machen sollten. Es war sehr beängstigend, denn niemand wusste, was die Vorgabe war, das machte mir wirklich Angst.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jodie Foster: Sie hat genug von Filmen und Serien!

Jamie Dornan: Sein Tag beginnt mit traurigen Songs

Naomi Campbell: Sie schaut 2021 optimistisch entgegen

Was sagst Du dazu?