Katie Price macht ernst mit ihrem Freund

Wusstest Du schon...

Rihanna: Angst vor dem Zika-Virus!

Katie Price will mit ihrem Freund Carl Woods zusammenziehen.
Das Paar ist zwar erst seit rund einem Monat zusammen, doch die Britin soll so hingerissen von dem früheren ‘Love Island’-Teilnehmer sein, dass sie es gar nicht abwarten könne, ein gemeinsames Zuhause zu beziehen. Nachdem sich die 42-Jährige bei ihrem Urlaub in der Türkei beide Füße gebrochen hat, benötigt sie außerdem spezielle Vorrichtungen in den eigenen vier Wänden. "Katie ist klar geworden, dass sie umziehen muss, weil ihr gegenwärtiges Haus nicht rollstuhlgerecht ist", verrät ein Insider gegenüber der Zeitung ‘The Sun’.

Bereits vor dem gemeinsamen Urlaub hätten die Turteltauben darüber geredet, sich ein Liebesnest zu suchen. "Rund um die Uhr zusammenzusein hat sie nur darin bestätigt, offiziell mit ihm zusammenzuziehen. Sie besichtigen diese Woche Häuser in Essex und können es nicht erwarten, zusammenzuleben. Sie sind total verliebt und ihre Kinder haben ihr das Okay gegeben", fügt der Nahestehende hinzu. "Sie ist völlig aus dem Häuschen."

Ein Sprecher des Models bestätigte die Umzugspläne der Stars: "Da Katie gerade an den Rollstuhl gefesselt ist – etwas, das niemand hätte vorhersehen können – hat sie den Wunsch geäußert, sich nach einem Grundstück umzusehen, das rollstuhlgerecht ist. Carl würde als Katies Pfleger mit ihr leben." Derzeit mietet Katie mit ihren Kindern ein Haus in der südenglischen Grafschaft Surrey.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taio Cruz: TikTok-Aus für die Nerven

Jordyn Woods: Betrugsskandal formte sie

Janelle Monae: Selbstfindung im Privaten

Was sagst Du dazu?