Katy Perry: ‚Reifer‘ dank Flynn Bloom

Wusstest Du schon...

Dwayne „The Rock“ Johnson zum „Sexiest Man Alive“ gekürt

Katy Perry ist dank Orlando Blooms Sohn Flynn "reifer" geworden.
Die 34 Jahre alte Sängerin gab zu, dass der achtjährige Flynn ihr tägliches Leben drastisch verändert hat. Das einzige Kind, das der Schauspieler mit seiner Ex-Frau Miranda Kerr hat, habe dafür gesorgt, dass Katy schlussendlich gelernt hat, was es bedeutet, ein Erwachsener zu sein, wie sie Talk-Show-Moderatorin Ellen DeGeneres im Interview erklärte. Sie sagte: "Wir müssen um 7:30 Uhr aus der Tür sein, um um 8:15 Uhr dort zu sein und können nicht zu spät sein. Ich wachte früher nicht vor 11 Uhr auf und jetzt bin ich wie eine normale Person um 22 Uhr im Bett, schlafe einfach ein. Ich nehme an, es hat mich definitiv reifer gemacht. Ich nehme an, das ist es, was Erwachsensein bedeutet. Deshalb ziehe ich mich immer noch wie ein Kind an, um dagegen zu kämpfen!"

Die ‚Chained to the Rhythm‘-Interpretin lobte ihren 42-jährigen Verlobten und nannte ihn den "gütigsten" Mann, den sie jemals traf. Zudem sei er eine riesige Quelle der Ermutigung und der Unterstützung für sie. "Er taucht auf und er ist spirituell, emotional und körperlich so ermutigend", schwärmte Perry. "Mir ist es egal, ob ich trainiere, und er sagt so: ‚Lass uns trainieren! Lass uns Hot Yoga machen!‘ Unsere Sprache der Liebe ist irgendwie alles Spirituelle und das Training."

Die ‚E.T.‘-Sängerin wird sich wohl mit Veränderungen bezüglich ihrer Gewohnheiten anfreunden müssen, denn Orlando gab kürzlich zu, dass er und seine zukünftige Frau bereits Kinder planen. So könne es der ‚Fluch der Karibik‘-Star kaum erwarten, seine Liebste zu heiraten und erneut Vater zu werden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Spruch des Tages

Anne Hathaway bekommt Überraschungs-Babyparty

Eddie Van Halen: Kehlkopfkrebs!

Was sagst Du dazu?