Katy Perry hat enthüllt, dass es Orlando Blooms „schlimmste Angewohnheit“ sei, seine gebrauchte Zahnseide überall liegen zu lassen.
Die ‚Firework‘-Hitmacherin ist dankbar dafür, dass der 45-jährige Schauspieler eine fantastische Mundhygiene und seine „brillanten“ perlmuttweißen Zähne hat, verwendete aber weniger freundliche Worte für seine etwas zu lässige Art, im Badezimmer nicht selbst hinter sich aufzuräumen.

Die Künstlerin sprach am Montag (17. Januar) während eines kürzlichen Auftritts bei der britischen Radiostation Heart über Blooms lästige Angewohnheit. Auf die Frage, welche schlechten Angewohnheiten ihr Verlobter haben würde, erklärte die 37-jährige Popsängerin gegenüber den Gastgebern Amanda Holden und Jamie Theakston: „Oh mein Gott, er liebt es, Zahnseide zu verwenden, was Gott sei Dank so ist, weil das sonst einfach ekelhaft ist und er hat so glänzende Zähne. Aber er lässt die Zahnseide überall liegen! Auf der Seite meines Bettes, im Auto und auf dem Küchentisch, ich denke mir dabei: ‚Überall gibt es Mülleimer.'“ Die ‚American Idol‘-Jurorin gab auch einen Einblick in die verspäteten, aber „erstaunlichen“ Weihnachtsfeiern ihrer Familie, die am 2. Januar stattfanden. Perry verriet, dass es das „liebste“ Weihnachten war, das sie je in ihrem Leben gehabt hat.

©Bilder:BANG Media International – Katy Perry Las Vegas residency Resorts World Getty