Katy Perry widmet Auftritt ihrem Vater

Wusstest Du schon...

Red Hot Chili Peppers ziehen für James Corden blank

Katy Perry widmet ihren ‘American Music Award’-Auftritt ihrem Vater Maurice Keith Hudson.
Die 36-jährige Sängerin stand bei der Preisverleihung am Sonntagabend (22. November) erstmals seit der Geburt ihrer Tochter Daisy Dove Bloom, die sie mit Schauspieler Orlando Bloom großzieht, wieder auf der Bühne. Vor Beginn ihrer Performance im Microsoft Theatre in Los Angeles verriet die Musikerin, dass sie den Song ihrem Vater widmen wolle. Neben ein Babyfoto von Katy und ihrem Dad schrieb die Popinterpretin: “Mein heutiger Auftritt bei den ‘American Music Awards’ ist für meinen Vater.”

Neben Katy standen bei dem Event außerdem Dua Lipa, The Weeknd, Megan Thee Stallion, Nelly und BTS auf der Bühne. Dua konnte aufgrund der coronabedingten Reiseregulationen nicht persönlich in L.A. sein, wurde jedoch von der Bühne der Londoner Royal Albert Hall mit ihrem Song ‘Levitating’ eingespielt. Den Abend begann Justin Bieber gemeinsam mit Shawn Mendes, die zusammen ihre Kollaboration ‘Monster’ präsentierten. Die großen Gewinner der Preisverleihung waren Taylor Swift, The Weeknd und Dan + Shay. Sie konnten jeweils drei American Music Awards mit nach Hause nehmen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dua Lipa wird ‘bald’ die ‘Future Nostalgia’-B-Seiten veröffentlichen

Rob Lowe über sein altes Leben

Prinz Harry und Herzogin Meghan spenden Mahlzeiten an The Mission Continues

Was sagst Du dazu?