Keanu Reeves: Details zu ‘Matrix 4’

Wusstest Du schon...

Herzogin Catherine: Unterricht in Freundlichkeit

Keanu Reeves hat angedeutet, dass ‘Matrix 4’ eine "Liebesgeschichte" sei.
Der 56-jährige Schauspieler wird seine Rolle als Neo für den vierten Teil der ikonischen Science-Fiction-Action-Franchise erneut spielen und er hat nun enthüllt, dass Lana Wachowski ein "schönes" und "inspirierendes" Drehbuch geschrieben hat.

In der BBC One-Sendung ‘The One Show’ teilte Keanu mit: "Wir haben eine wunderbare Regisseurin, Lana Wachowski, und sie hat ein wunderschönes Drehbuch geschrieben, das eine Liebesgeschichte ist, es ist inspirierend. Es ist eine andere Version, ein Aufruf zum Aufwachen, und es hat eine großartige Handlung. Es unterhält, großartige Action, und alles wird enthüllt werden."

Der ‘John Wick’-Star verriet zudem, dass es auf der Kippe stand, ob sein cyberkriminelles Alter Ego zurückkehren würde. "[…] es sah für Neo ein wenig düster aus", gesteht Reeves.

Neil Patrick Harris, der eine kleine Rolle in dem Film spielt, war diese Woche in SiriusXMs ‘The Jess Cagle Show’ zu Gast und er erzählte, dass sich der Stil des Films im Vergleich zur ursprünglichen Trilogie "verschoben" hat. "Ich denke, sie hat eine großartige einschließende Energie und ihr Stil hat sich visuell von dem, was sie getan hat, zu dem, was sie jetzt tut, gewandelt."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul Mescal: Alles weg?

Chrissy Teigen: Sie gab zu viel Einblick

Lady Gaga betet für “Frieden für alle Amerikaner”

Was sagst Du dazu?