Kein Weihnachtsfest bei Susan Sideropoulos

Wusstest Du schon...

Was läuft da zwischen Harry Styles und Nick Grimshaw?

Susan Sideropoulos feiert kein Weihnachten.
Die 38-Jährige und ihre Familie können sich während der Feiertage entspannt zurücklehnen, da sie im Gegensatz zu vielen anderen auf der Suche nach dem perfekten Geschenk nicht durch die Geschäfte hetzen müssen. Da der 24. Dezember für sie ein Tag wie jeder andere ist, steckt sie stattdessen jetzt schon mitten in den Feierlichkeiten.
"Wir feiern überhaupt kein Weihnachten", erzählte Susan der ‚InTouch Online‘ während der Veranstaltung ‚Movie meets Media‘ in Hamburg. Sie und ihr Ehemann Jakob Shtizberg sind nämlich Juden. "Aber dafür feiern wir Chanukka. Das machen wir ganz klassisch mit der ganzen Familie." Beim dem acht Tage andauernden Lichterfest wird der Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem gedenkt. Täglich werden jeweils nach Sonnenuntergang die Kerzen der Chanukkia von links nach rechts angezündet. Auf einen Weihnachtsbrauch will die einstige ‚GZSZ‘-Darstellerin aber nicht verzichten: "Einen Tannenbaum haben wir trotzdem."
Nach Chanukka wird sich das TV-Gesicht aber auch auf Silvester vorbereiten. Für sie selbst hätte dieses Jahr beruflich nicht besser laufen können: Neben einer Rolle in der zweiten ‚Einstein‘-Staffel, durfte sie unter anderem auch die RTL2-Show ‚Traut euch! in 12 Stunden zum Altar‘ moderieren. In ihrem Privatleben sieht es ähnlich aus: "Es war ein sehr gutes Jahr. Alle sind gesund. Allen in meiner Umgebung geht es gut soweit. Das ist das Allerwichtigste." Ihr Wunsch für 2019? "Es soll genauso weitergehen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück