Keine Ruhe: Jennifer Lopez wird Opfer gefährlicher Scherze

Wusstest Du schon...

Kate Hudson: Geschlechtsneutrale Erziehung

Jennifer Lopez (51) ist Opfer von "Swatting" geworden. Dabei handelt es sich um Scherzanrufe, die von einem oder einer Unbekannten getätigt werden. Die Person ruft die Notrufnummer der Polizei an – in den USA ist das 911 – und lässt die Beamten zum Anwesen eines Prominenten kommen. Der Vorwand kann Ruhestörung sein oder ein Verdacht auf einen Einbruch.

Beamte sind machtlos

Jennifer Lopez ist seit ihrem Auftritt bei der Amtseinführung von Joe Biden mindestens 15 Mal Opfer solcher Anrufe geworden. Jedes Mal musste die Polizei anrücken und sich versichern, dass auf dem Gelände des Popstars alles in Ordnung war. Wie 'TMZ' berichtet, wird die Polizei von Los Angeles noch immer mit Anrufen von einem Unbekannten belästigt, der sich über laute Musik beschwert, die angeblich aus JLos Haus kommen soll. Als die Beamten eintrafen, war jedoch nie laute Musik zu hören. Die Sicherheitsfirma der Sängerin versicherte jedes Mal, dass nichts Auffälliges vorgefallen war. Jedes Mal mussten die Beamten wieder gehen. Die Anrufe sind lästig und eine gefährliche Verschwendung von Polizei-Ressourcen. Die Cops sind jedoch machtlos, da die Anrufe von einem Handy aus getätigt werden.

Jennifer Lopez kehrte aus Miami zurück

Nun soll Jennifer Lopez' Sicherheitsfirma mit der Polizei von Los Angeles zusammenarbeiten, um den Schuldigen zu erwischen und ein für alle Mal Ruhe einkehren zu lassen. Jennifer war erst kürzlich mit ihren beiden Kindern Max und Emme aus Miami, Florida, in die Stadt der Engel zurückgekehrt. Ihr Partner Ben Affleck, mit dem sie nach ihrer Trennung von Alex Rodriguez wieder zusammen ist, verbringt derweil Zeit mit Jennifers Mutter Guadeloupe, während er einen Film in Las Vegas dreht.

Bild: POOL/CNP/InStar/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Billie Eilish: Natürlich bin ich unglücklich

Julianne Moore wollte ihre Mutter ehren

Ed Sheeran will überraschen

Was sagst Du dazu?