Viply

Keine Weihnachtsgrüße? Harry und Meghan teilen lieber Erinnerungen

Die britischen Royals sind in bester Weihnachtslaune. Während Queen Elizabeth II. (93) in ihrem Weihnachtsdomizil in Norfolk angekommen ist, versenden Prinz Charles (71) und Prinz William (37) samt Familie fleißig Weihnachtskarten. Nur Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) lassen kaum etwas von sich hören. Zwar wurde am Freitag ein neuer Post auf der offiziellen Instagram-Seite der beiden veröffentlicht, mit weihnachtlichen Grüßen an ihre rund zehn Millionen Follower hat dieser allerdings nur wenig zu tun.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex schwelgen in Erinnerungen. Es sind Bilder, die die beiden vor etwa einem Jahr zeigen. Damals besuchte die 38-Jährige ein Wohn- und Pflegeheim im Londoner Stadtteil Twickenham, wo sie gemeinsam mit den Bewohnern Weihnachtslieder sang und Weihnachtsschmuck bastelte. Weitere Schnappschüsse zeigen das Paar bei ihrem ersten gemeinsamen Besuch der alljährlichen “Royal Variety Performance” im Londoner Palladium. Stolz präsentierte Herzogin Meghan an diesem Abend ihren kleinen Babybauch.

Charles und Camilla grüßen aus Havanna

Die anderen Mitglieder der britischen Königsfamilie haben ihre weihnachtlichen Grüße bereits verschickt. So posierte Prinz William mit Herzogin Kate (37) und den gemeinsamen Kindern, Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1), auf einem alten Motorrad für die diesjährige Karte.

Prinz Charles und Herzogin Camilla (72) wählten ebenfalls ein motorisiertes Motiv. Ihre Weihnachtskarte ziert ein Bild, das dieses Jahr während ihres Kuba-Besuches entstanden ist. Ungewohnt lässig lächeln die beiden aus einem Cabrio heraus, die Sonnenbrillen auf den Nasen, Camilla winkt zum Gruß.

Die mobile Version verlassen