Keira Knightleys Tochter schimpft

Wusstest Du schon...

Ne-Yo: Angehender Drehbuchautor

Keira Knightleys Tochter schimpfte, als die Familie fast in einen Unfall verwickelt wurde.
Die 33-jährige Schauspielerin zieht gemeinsam mit ihrem Ehemann James Righton die dreijährige Edie groß und achtet eigentlich darauf, dass die Kleine keine Schimpfwörter benutzt. Als ihr Vater jedoch fast einen Unfall baute, konnte auch Edie sich nicht mehr beherrschen. Die ‚Colette‘-Darstellerin verriet ‚People‘: "Es war eine dieser Landstraßen, wo es einen blinden Fleck gibt und dann kommt auf einmal ein anderes Auto. Er ging in die Eisen und es gab keinen Unfall, aber danach waren alle still und diese kleine Stimme sagte ‚Daddy, soll man jetzt F*** sagen?‘ Sie war sehr höflich." Laut Keira habe sie nur ein anderes Mal ein Schimpfwort aus dem Mund ihrer Tochter gehört – nämlich als Donald Trump 2016 die Präsidentschaftswahl gewann.

In Erziehungsfragen scheint der ‚Fluch der Karibik‘-Star also versiert zu sein – möglicherweise auch, weil sie weiß, wen sie sich nicht zum Vorbild nehmen möchte. Erst vor kurzem sprach Keira darüber, dass Herzogin Kate aus England nicht die Messlatte in Sachen Kindererziehung sein sollte. In einem Essay im Sammelband ‚Feminists don’t wear pink‘ tat die Schauspielerin kürzlich ihrer Meinung zur königlichen Geburt kund: "Sie (Herzogin Kate) wurde sieben Stunden später aus dem Krankenhaus entlassen, perfekt gestylt mit geschminktem Gesicht und in High Heels. Eben das Bild, das die Welt sehen will."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?