Kelly Clarkson: Selbstgemacht ist besser!

Wusstest Du schon...

“6000 Figuren”: Warum Marvel eine unendliche Geschichte werden könnte

Kelly Clarkson bevorzugt selbstgemachte Geschenke.
Die 38-jährige Popsängerin kann gekauften Weihnachtspräsenten nicht viel abgewinnen. Stattdessen nimmt sie sich jedes Jahr die Zeit, ihren Lieben etwas zu basteln. In ihrer eigenen Talksendung ‘The Kelly Clarkson Show’ erklärt die zweifache Mutter: “Ich liebe es, Sachen selbst zu machen. Nicht nur weil es Spaß macht, etwas eigenes zu kreieren, sondern auch weil es irgendwie therapeutisch ist. Man sitzt einfach da. Wenn ich mit meinen Kindern male, dann mache ich das, weil es mir Spaß bereitet. Sie lieben es und sie fragen danach, aber es ist komischerweise auch irgendwie beruhigend. Ich habe die Leute immer ausgelacht, wenn ich Erwachsene mit Malbüchern sah… ich verstand es nicht. Jetzt bin ich eine von ihnen. Es ist wirklich therapeutisch und es war ein wirklich hartes Jahr.”

In ihrer Show verteilt Kelly auch regelmäßig Ratschläge an ihre Fans. Einer Zuschauerin, deren Ausrede für eine abgesagte Weihnachtsfeier aufflog, riet die Musikerin, dass Ehrlichkeit immer der richtige Weg ist. “Die Sache ist die: Nicht lügen”, erklärte Kelly, “du musst dazu stehen. Du kannst nicht lügen. In so einer Situation musst du einfach sagen ‘Sorry, das war ein blödes Statement. Ich stehe dazu, aber lass uns etwas machen, um das ganze noch zu drehen.’”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?