Kelly Preston: Tod mit 57

Wusstest Du schon...

Joseph Gordon-Levitt: Keine Lust auf Politik-Karriere

Kelly Preston ist im Alter von 57 Jahren verstorben.
Die Schauspielerin verstarb am Sonntag (12. Juni) nach einem harten Kampf gegen den Brustkrebs. Die Erkrankung hatte sie vor der Öffentlichkeit geheim gehalten. Ein Sprecher der ‘Jerry Maguire’-Darstellerin und ihres Ehemannes John Travolta machte die traurige Nachricht nun offiziell. Die Familie bittet aktuell um Privatsphäre und zieht sich erst einmal zum Trauern zurück.

Im Gespräch mit dem ‘People’-Magazin erklärter er: "Am Morgen des 12. Juli 2020 verstarb Kelly Preston, geliebte Ehefrau und Mutter, nach einem zweijährigen Kampf mit Brustkrebs. Sie hatte sich seit einiger Zeit einer medizinischen Behandlung unterzogen, unterstützt von ihrer engsten Familie und von Freunden. Sie war eine helle, schöne und liebevolle Seele, die sich sehr um andere kümmerte und alles, was sie berührte, mit Leben erfüllte. Ihre Familie bittet um Verständnis für ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser Zeit."

Neben Ehemann John hinterlässt Kelly die 20-jährige Tochter Ella und den neunjährigen Sohn Benjamin. Der 16-jährige Sohn Jett starb bereits im Januar 2009 auf tragische Weise nach einem
Krampfanfall.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Matt Bomer: Outing kam ihm teuer zu stehen

Zendaya: So sieht ihr Traum-Date aus

Alicia Keys: ‘If I Ain’t Got You’ ging beinahe an Christina Aguilera

Was sagst Du dazu?