Kendall Jenner: Heulattacken wegen Akne

Wusstest Du schon...

Ex-Destiny’s Child-Mädels werden zu Musiklegenden

Kendall Jenner hat jeden Tag nach der Schule wegen ihrer Pickel geweint.
Die 23-Jährige hatte in der Pubertät große Probleme mit Akne und fühlte sich besonders in der High School nicht wohl in ihrer Haut. Sie hatte ständig das Gefühl, ihre Mitschüler würden in ihr unreines Gesicht starren und kam jeden Tag weinend von der Schule nach Hause.

Aktuell geht in den sozialen Netzwerken die sogenannte ’10 Year Challenge‘ um, bei der ein aktuelles Bild und ein altes von vor zehn Jahren gepostet und miteinander verglichen werden. Auch das Victoria’s Secret-Model ist auf diesen Trend aufgesprungen und ließ ihre Follower an einer nicht besonders angenehmen Erinnerung aus ihrer Jugendzeit teilhaben. In ihrer Instagram-Story postete die hübsche Brünette zwei Bilder von sich im Alter von 13 Jahren, auf denen man die unreine Haut, die von Make-up verdeckt wird, deutlich erkennen kann. Dazu schrieb sie: "#tenyearchallenge Ich war 13 und rannte jeden Tag heulend nach Hause, weil die Leute auf meine Haut gestarrt haben." Ob das Starren nun wirklich an ihren Pickeln lag oder daran, dass sie eine der berühmten Schwestern des Kardashian-Klans ist, der mit seiner Reality-TV-Show ‚Keeping Up With The Kardashians‘ weltweit berühmt geworden ist, sei einmal dahingestellt.

Mittlerweile kann die Laufsteg-Schönheit aber über ihre damalige Unsicherheit hinwegsehen. Als Model ist sie heute so erfolgreich, wie kaum eine andere und gehört sogar zu den Standard-Besetzungen der non-plus-ultra Luxus-Marke Victora’s Secret.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brit Awards: George Ezra und Calvin Harris ausgezeichnet

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert