Kendall Jenner: ‚Perfekt‘ für Proactiv

Wusstest Du schon...

Aaron Carter überraschend ins Krankenhaus eingewiesen

Proactiv bezeichnet Kendall Jenner als die "perfekte" Person, um die Marke zu repräsentieren.
Die Hautpflegefirma äußerte sich, nachdem Fans behaupteten, die Kampagne der 23-Jährigen sei irreführend, da ihre Mutter Kris Jenner am Sonntag (20. Januar) ein Video des Werbeauftritts gepostet hatte. Dieses war von den Fans so interpretiert worden, dass es ein soziales Thema anspricht, anstatt sich nur auf die Auswirkungen von Kendalls Akne auf ihren Selbstwert zu konzentrieren. Marc Kravet, der Geschäftsführer des Unternehmens, verteidigte nun die Auswahl des ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Stars und betonte, Akne sei "ein Thema, für das man sich nicht schämen" müsse. Des Weiteren hoffe er, dass die Kampagne "Gespräche" darüber "anregen" wird. Gegenüber ‚WWD‘ sagte Kravet: "Akne hat einen schrecklichen Effekt auf deinen Selbstwert; es existiert eine direkte Verbindung zu einem Anstieg von Depressionserkrankungen und es ist ein Thema, für das man sich nicht schämen sollte. Es sollte ein offenes Gespräch darüber geben, wie man seine Haut gesund pflegt. Einige dieser Kritiken, die wir erhalten haben, sind genau der Grund, warum wir das ansprechen müssen und Kendall ist die perfekte Person, um diese Beziehung voranzutreiben."

Die Kritik seinens der Fans folgt, nachdem die 63-jährige Kris ein kryptisches Video gepostet hatte, in dem ihre Tochter über ein unbekanntes Thema spricht. Fans dachten daraufhin, sie nutze ihre Plattform, um sich zu einem umstrittenen sozialen Thema zu äußern, anstatt nur Teil einer Marketing-Kampagne für Hautcréme zu sein. In dem Video erklärt Kendall: "Als ich 14 war, konnte ich noch nicht so viele Menschen erreichen wie heute. Jetzt, mit 22 und wo ich diese ganze Sache hinter mir habe, kann ich zu so vielen Menschen sprechen und einfach sagen ‚Ich kann euch helfen und es ist okay‘ und das erlebe ich. Ich verstehe euch, kann eine Verbindung zu euch aufbauen und werde versuchen, zu helfen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selma Blair genießt die Zeit zu Hause

Jodie Comer: Das bringt sie in Verlegenheit

Tana Mongeaus Xanax-Abhängigkeit