Kendall Jenner: Sie hatte eine Regel für ‘Keeping Up With the Kardashians’

Wusstest Du schon...

Emma Roberts: Mutter nach Schwangerschafts-Leak geblockt

Kendall Jenner hätte keinen ihrer ehemaligen Partner in ‘Keeping Up With the Kardashians’ auftreten lassen – es sei denn, sie wären “mindestens ein Jahr” zusammen gewesen.
Das 25-jährige Model hat nie einen seiner Freunde in die Reality-TV-Serie, die letzte Woche zu Ende ging, involviert. Nun hat einer der ausführenden Produzenten der Show gesagt, dass der Grund, warum die Fans nie Kendalls Romanzen auf dem Bildschirm zu sehen bekamen, der war, dass sie eine “Regel” für ihr Liebesleben hatte.

Farnaz Farjam sagte: “Kendall hatte schon immer diese Regel – sie hatte das Gefühl, dass sie mit jemandem mindestens ein Jahr zusammen sein muss, bevor sie ihn in die Serie lässt, weil sie nicht immer weiß, was die Leute für Absichten haben. Deshalb haben wir ihr Privatleben irgendwie rausgehalten, einfach weil sie eine Regel hatte.”

Auch Kendalls jüngere Schwester Kylie Jenner (23) zog sich in den letzten Jahren aus der Show zurück. Zwar wurde ihre Romanze mit ihrem Ex-Freund Tyga in der Serie gezeigt, doch ihr aktueller Partner Travis Scott – mit dem sie die dreijährige Tochter Stormi hat – wollte “nicht wirklich teilnehmen”.

Obwohl es keine von Kendalls Romanzen in die Show geschafft hat, kam sie dem Meilenstein mit ihrem aktuellen Freund Devin Booker sehr nahe, da das Paar am Wochenende ihr einjähriges Jubiläum feierte. Zu diesem besonderen Anlass teilte Kendall süße Fotos von sich und Devin (24) in den sozialen Medien.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

J.K Simmons: Tritt er dem Cast des ‘Batgirl’-Films bei?

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Was sagst Du dazu?