Kerry Katona: Sohn treibt Xbox-Rechnung in die Höhe

Wusstest Du schon...

Ray J ist Papa!

Kerry Katonas Sohn sorgte für eine 550-Dollar-Rechnung auf seiner Xbox.
Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin hat aus verschiedenen Beziehungen die Kinder Molly (19), Lilly-Sue (17), Heidi (13), Max (12) und DJ (6) und so sehr sie ihre Sprösslinge auch liebt, manchmal rauben sie ihr auch den letzten Nerv. Zuletzt war die Musikerin ziemlich wütend, als sie eine unerwartet hohe Rechnung auf ihrer Debitkarte entdeckte. Sie gab zu, dass sie erkannt hat, dass sie und ihr Partner Ryan Mahoney ihre Kinder wohl genauer im Auge behalten müssen.

Im Interview mit dem Magazin ‚new!‘ erklärte die Sängerin jetzt: „Ich hätte meinen Max letzte Woche töten können. Der kleine Terror schaffte es, 550 Dollar auf seiner Xbox auszugeben. Gott weiß, wie. Ich denke, er kaufte irgendwelche Extras und meine Bankkarte war mit dem Konto verbunden, aber es ist eine echte Lektion für mich und Ryan: Behaltet die Kinder im Auge.“

Max hat nun einige harte Strafen als Folge seiner versehentlichen Ausgaben bekommen. Kerry fügte hinzu: „Als Ergebnis habe ich Max den ganzen Hundekot im Garten aufräumen lassen. Er ist für den Rest seines Lebens geerdet und er fährt nächstes Jahr nicht mit seinem Freund in den Urlaub.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rihanna freut sich darüber, Adele so glücklich zu sehen

Neil Patrick Harris stößt zu ‘The Unbearable Weight Of Massive Talent’

Jessica Chastains Spionage-Thriller ‘355’ wird verschoben

Was sagst Du dazu?