Kevin Dillon: Rolle in ‚Reagan‘

Wusstest Du schon...

David Schwimmer: Er wäre gerne Bond

Kevin Dillon hat sich der Besetzung von ‚Reagan‘ angeschlossen.
Der 55-jährige Schauspieler wird Warner Bros.-Gründer Jack Warner in dem Biopic porträtieren, in dem auch Dennis Quaid als ehemaliger US-Präsident Ronald Reagan zu sehen sein wird. Reagan arbeitete während seiner Schauspielkarriere für Warner Bros., bevor er sich in die Politik wagte und dort die meisten seiner Filme drehte, darunter den Oscar-nominierten Streifen ‚Kings Row‘. ‚Reagan‘ wird von Sean McNamara nach einem Drehbuch von Howard Klausner inszeniert. Penelope Ann Miller spielt Nancy Reagan mit Mena Suvari in der Rolle seiner ersten Frau Jane Wyman. Jon Voight spielt einen KGB-Agenten, der Reagan 40 Jahre lang verfolgte.

Die Produktion des Films wurde im vergangenen Monat wegen eines Covid-19-Ausbruchs innerhalb der Crew für zwei Wochen eingestellt, am 5. November wurden die Dreharbeiten aber wieder aufgenommen und werden nach Kalifornien umziehen. Kevin sagte gegenüber der Publikation ‚Variety‘: „Was für eine großartige Gelegenheit, an einem so epischen Film wie diesem zu arbeiten. Mit Dennis Quaid zu spielen und Jack Warner zu spielen, einen der Gründerväter Hollywoods, ist so ein Privileg.“ Produzent Paul Joseph fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass Kevin zu unserer Besetzung kommt. Er fügt seine unglaublichen schauspielerischen Fähigkeiten zu unserer wunderbaren Besetzung hinzu.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jay-Z: Er produziert einen Netflix-Thriller

Melissa McCarthy: Sie liebt ihre Leinwand-Charaktere

Katy Perry und Orlando Bloom: Sie sind ein Dream-Team

Was sagst Du dazu?