Kevin Feige: Große Hoffnungen für ‘Captain Marvel’

Wusstest Du schon...

Steve Buscemi: Wegen seiner Vergangenheit spielt er einen Feuerwehrmann

Laut Kevin Feige wird ‘Captain Marvel’ das "gesamte" Comic-Universum in die Zukunft führen.
Der Präsident der Marvel-Studios verriet, dass Brie Larsons Filmfigur Carol Danvers aus dem ersten Blockbuster rund um eine weibliche Hauptfigur die nächste Welle von Comic-Verfilmungen des Unternehmens anführen wird. Er betonte, dass es eines der "Highlights seiner Karriere" gewesen sei, die 29-jährige Schauspielerin auf der diesjährigen Comic-Con-Messe vorstellen zu dürfen. In der Sondersendung ‘Captain Marvel: The Official Movie Special’ erklärt Feige: "Als wir herausfanden, dass Brie Larson Interesse daran hat, in unsere Welt einzutauchen, hatten wir eine Reihe an Meetings. Sie war ein riesiger Fan der Figur aus den Comics. Eines der Highlights meiner Karriere bei Marvel war es, sie bei der Comic-Con vorzustellen und sie auf die Bühne zu holen, auf der sie mit so ziemlich jedem anderen aus unseren Filmen stand. Da stand sie ganz vorne und es war eine großartige Vorausahnung – nicht nur dafür, wie das Publikum Brie als dieser Charakter aufnehmen wird, sondern auch dafür, wie ‘Captain Marvel’ die Führung übernimmt und an der Spitze des gesamten Universums stehen wird."

‘Captain Marvel’ hat bislang weltweit umgerechnet knapp 670 Millionen Euro in die Kinokassen gespült und ist damit bis jetzt der finanziell erfolgreichste Film des noch jungen Jahres 2019. Hauptdarstellerin Larson hatte zuvor verraten, darauf zu hoffen, dass der Blockbuster eine globale Diskussion rund um das Thema Vielfalt auslösen wird. ‘Collider’ sagte die Oscar-Preisträgerin: "Da sind an ihm viele Aspekte, die es denke ich wert sind, mit deinen Freunden und der Familie besprochen zu werden. Wenn du eine multikulturelle, globale Diskussion wie diese hast, dann erlaubt es uns allen, durch die Metaphern eines Films in der Lage zu sein, einige tiefere Wahrheiten hervorzubringen und sie vielleicht zu betonen, auf eine neue Art."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: Seit März hat sie ihren Verlobten nicht gesehen

Sacha Baron Cohen verblieb für Borat-Sequel fünf Tage lang in seiner Rolle

Harrison Ford: Projekt mit ‘Hangover’-Star Ed Helms