Kevin Hart: Rolle in ‚Monopoly‘

Wusstest Du schon...

Sam Smith – Verfällt er dem Magerwahn?

Kevin Hart wird ein Teil der ‚Monopoly‘-Besetzung.
Der 39-Jährige soll aktuell gerade in den letzten Verhandlungen für den neuen Film stehen, der auf der Grundlage des beliebten Brettspiels basiert. Als Regisseur wird Tim Story fungieren, mit dem Hart auch schon an Filmen wie ‚Ride Along‘ zusammengearbeitet hat. Laut ‚Deadline‘ sollen die beiden den Film gemeinsam mit John Cheng, Carli Haney und Sharla Sumpter Bridgett produzieren. Wer das Drehbuch schrieben wird, wann die Dreharbeiten beginnen werden und wie genau die Handlung des Filmes aussehen soll, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Bereits im letzten Jahr haben sich Ben Affleck und Matt Damon für umgerechnet etwa 800.000 Euro die Rechte an einem Artikel über das McDonalds Monopoly gesichert, in dem es um einen ehemaligen Polizisten geht, der das Spiel manipuliert und angeblich um die 20 Millionen Euro dabei stiehlt. Das Geld teilt er danach mit einer Reihe von Mitverschwörern und die beiden Stars wollen auch aus dieser Geschichte ebenfalls einen Monopoly-Film machen.

Jeff Maysh, ein Journalist aus Los Angeles, der den Artikel verfasste, ist von dieser Idee begeistert. "Es gab so viele Angebote und große Namen, aber dieses hat mich umgehauen. Ich war begeistert davon, wie leidenschaftlich sie für diese Story brennen." Sieht ganz so aus, als könnten sich die Fans bald über zwei interessante Monopoly-Filme im Kino freuen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert

Sami Khedira: Herz-OP!