Khloé Kardashian: Angst vor Trues Geburtstag

Wusstest Du schon...

Wie auf der Titanic: Dinner mit DiCaprio und Winslet gefällig?

Khloé Kardashian fürchtet sich vor dem ersten Geburtstag ihrer Tochter.
Die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Darstellerin ist noch nicht bereit, ihr kleines Baby groß werden zu sehen. Das Mädchen wird am Freitag (12. April) nämlich ein Jahr alt. Auf Twitter teilte die 34-Jährige ihre gemischten Gefühle mit ihren Fans: "Ist es komisch, dass ich glaube, Angst zu haben, wenn ich an Trues ersten Geburtstag am Freitag denke? Ich bin traurig, dass die Zeit so schnell verfliegt. Ich werde natürlich auch glücklich sein, ich kann nur einfach nicht verstehen, wo die Zeit geblieben ist. Danke, lieber Gott, für jeden Moment … bringt mir die Taschentücher."

Fans nahmen den Gefühlsausbrauch der TV-Queen mit Humor. So kommentierte ein Follower den Post mit der Aussage, die junge Mutter werde am Ende der Kindergartenzeit sicherlich ein Häufchen Elend sein, woraufhin Khloé prompt zurückschrieb: "Ende der Kindergartenzeit? Ich werde am ersten Tag der Vorschule völlig durcheinander sein, ich kann darüber gar nicht nachdenken." Ein anderer Fan tröstete sie dagegen: "Ich verspreche dir, es wird besser!!" Darauf antwortete der Reality-Star: "Bitte! Ich bete. Seit wann bin ich so sentimental geworden?"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film