Khloé Kardashian: Bloß keine Elternratschläge im Hause Kardashian/Jenner!

Wusstest Du schon...

Alexandra Daddario kann nicht mehr ins Yoga – wegen Herzogin Meghan

Khloé Kardashian sagt, dass sie und ihre Geschwister sich nicht gegenseitig Erziehungstipps geben.
Der 36-Jährige hat mit Tristan Thompson die zweijährige Tochter True, die mit vielen Cousinen und Cousins aufwächst.

Khloé sagt, sie sei dankbar für ihre “starke familiäre Unterstützungsgruppe”, die ihr immer hilft, wenn sie sie braucht. Allerdings besteht sie darauf, dass ihre Geschwister nicht gerne Ratschläge verteilen, wenn sie nicht ausdrücklich darum gebeten werden. “Es gibt immer Herausforderungen, wenn man Kinder großzieht, aber ich habe so ein Glück, dass ich eine so starke familiäre Unterstützungsgruppe habe. Wir wissen auch, dass wir individuelle Familien haben und geben nicht gerne viele Ratschläge, es sei denn, man bittet uns darum.”

Für Khloé ist der schönste Teil des Elternseins, zu beobachten, wie True “ihre eigene Person” wurde. Sie erzählte dem ‘Gritty Pretty’-Magazin: “Der schönste Teil des Mutterseins ist es, True dabei zuzusehen, wie sie aufwächst und ihre eigene Person wird – ihre Stimme zu hören und zu sehen, wie sie ihre Stimme mehr und mehr einsetzt. Ich möchte, dass True sich selbst liebt und ihren Werten und Überzeugungen treu bleibt. Ich kann es kaum erwarten, sie aufwachsen zu sehen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Robert De Niro wirft Ex-Frau Verschwendungssucht vor

Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Mick Jagger: So erlebte er den Corona-Lockdown

Was sagst Du dazu?