Khloé Kardashian: Eltern-Tipps von Kourtney und Scott

Wusstest Du schon...

Ashley Judd: ‚Heilung ist unser Geburtsrecht‘

Khloé Kardashian holt sich Erziehungstipps von ihrer Schwester Kourtney.
Nachdem ihr Partner Tristan Thompson, mit dem sie die 14 Monate alte Tochter True hat, sie zum wiederholten Male betrogen hat – dieses Mal sogar mit Jordyn Woods, einer Freundin der Familie – trennte sich die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin nun endgültig von dem Profi-Sportler. Ganz aus ihrem Leben streichen kann sie ihn wegen der gemeinsamen Tochter allerdings nicht, weshalb sie sich Tipps von ihrer Schwester Kourtney holt. Die ältere Schwester ist von ihrem Ex Scott Disick ebenfalls getrennt, trotzdem ziehen diese beiden ihre Kinder, den neunjährigen Mason, die sechsjährige Penelope und den vierjährigen Reign, gemeinsam groß.

"Ich nehme definitiv viele Tipps von Scott und Kourtney an. Sie machen so einen nahtlosen Job dabei, aber ich bin noch… frisch", gesteht die 35-Jährige im Gespräch mit dem ‚Us Weekly‘-Magazin. Doch nicht nur Kourtney ist ihr eine große Hilfe, auch ihre Schwester Kim Kardashian West und deren Ehemann Kanye West, die vier gemeinsame Kinder haben, unterstützen Khloé, wo sie nur können. Auf die Frage, auf welche Schwester sie sich bei dem Thema am meisten verlasse, antwortet die Blondine: "Weil das so ein sensibles Thema ist, versuchen wir, uns nicht zu sehr zu überkreuzen, aber ich denke, Kim und ich erziehen ein wenig ähnlicher, also vielleicht am meisten Kim."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Auf Social Media verletzt

Izzy Judd: Kein Problem mit Boys-Power in der Familie

Adele: Idris Elba soll 007 werden

Was sagst Du dazu?