Khloé Kardashian: Mutterschaft ist nicht ‘selbstverständlich’

Wusstest Du schon...

Ewan McGregor hielt den ‘Star Wars’-Spin-off geheim

Khloé Kardashian nimmt das Muttersein nicht für "selbstverständlich".
Der 35-jährige Reality-TV-Star zieht die 19 Monate alte Tochter True groß, die er mit Ex-Freund Tristan Thompson hat. Nun erklärte Khloé in einem Instagram-Post, sie werde immer dankbar sein, dass sie "auserwählt" wurde, um Trues Mutter zu sein. Auf der Fotosharing-Plattform schrieb sie: "Jeden Tag bin ich dankbar, dass ich auserwählt wurde, um deine Mami zu sein! Ich werde diese Rolle niemals für selbstverständlich nehmen! Danke, Tutu! Ich werde dich mit Leichtigkeit bis ans Ende der Zeit lieben!"

Der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star versucht seit Kurzem, mit seiner Tochter im "Moment" zu leben, indem er weniger Zeit mit seinem Telefon verbringt. Außerdem ermutigte Kardashian ihre Fans dazu, es ihr gleichzutun, da die Zeit dieser Tage "schneller und schneller" zu verrinnen scheine.

Trotz der Entscheidung des Stars, die auch bedeutet, dass er sein Leben nicht mehr so intensiv auf Instagram dokumentieren wird, deutete die blonde Schönheit kürzlich an, dass sie und True bald ihre eigene Reality-Show bekommen könnten. In einer relativ neuen Szene von ‘Keeping Up with the Kardashians’ saßen Khloé, ihre Mutter Kris Jenner und einige Produzenten zusammen, um Pläne für "die Show" zu schmieden, die sie "entwickelt". Genaue Details sind bislang allerdings nicht bekannt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Harry und Meghan: ‘Geht wählen’

Kim Kardashian West: ‘JoJo Siwa ist ein Sonnenstrahl’

Herzogin Catherine genoss den Lockdown

Was sagst Du dazu?