Khloé Kardashian: Tochter True hat Priorität

Wusstest Du schon...

Lily Allen über ihr erstes Date mit David Harbour

Khloé Kardashian wird nicht zulassen, dass ihre Trennung von Tristan Thompson der Vater-Tochter-Bindung mit True im Weg steht.
Die 36-Jährige und Tristan (30) haben ihre Beziehung kürzlich endgültig beendet. Jedoch bleibt Khloé ihm für immer verpflichtet, denn sie möchte das Richtige für die gemeinsame dreijährige Tochter True tun.

Ein Insider erklärte ‚E! News‘: „Khloé ist sehr besonnen, wenn es um True und die Beziehung zwischen True und ihrem Vater geht, also wird sie zweifellos alles tun, um sicherzustellen, dass Tristan und True weiterhin die gleiche Menge an Zeit haben, die er immer mit ihr hatte.“

Khloé und der NBA-Star haben seit Beginn ihrer Beziehung im Jahr 2016 viele Höhen und Tiefen durchgemacht. Aber die ‚Keeping Up with the Kardashians‘-Darstellerin hat nie zugelassen, dass ihre persönlichen Dramen Tristans Beziehung zu seiner Tochter beschädigen. Der Insider fügte hinzu: „Egal, was Khloé und Tristan durchmachen oder wie der Status ihrer Beziehung ist, es hat nie die Beziehung von True zu Tristan oder die Zeit, die sie mit ihm hat, beeinflusst.“

Das Promi-Paar beendete kürzlich seine Romanze, nachdem sie sich bereits 2019 einmal getrennt hatten.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Auf Social Media verletzt

Izzy Judd: Kein Problem mit Boys-Power in der Familie

Adele: Idris Elba soll 007 werden

Was sagst Du dazu?