Khloé Kardashian will wie ein Beauty-Filter aussehen

Wusstest Du schon...

Katy Perry: Konzert im Krankenzimmer

Khloé Kardashian will wie ein Beauty-Filter aussehen.
Der ‘Keeping Up With the Kardashians’-Star beäugte sich in Teenie-Zeiten ziemlich kritisch im Spiegel. Khloe hatte stets eine Abneigung gegen ihr rundes Gesicht. Mittlerweile hat die Mutter einer kleinen Tochter so einiges an sich machen lassen. Und damit nicht genug: Anscheinend plant sie schon die nächsten Eingriffe. Das verriet jetzt ein Insider ‘The Sun’. Angeblich will die 36-Jährige sich so optimieren, dass sie am Ende aussieht wie ein lebendiger Beauty-Filter: „Khloé möchte wirklich so aussehen, wie sie aussieht, wenn sie einen krassen Filter auf ihren Bildern hat.“ Deswegen soll sie bereits ein Notfall-Meeting mit ihrem Chirurgen einberufen haben. Und warum die ganzen Operationen? PR-Experte Rob Cooper dazu im Interview mit ‘Mirror’: „Der Grund, warum sie in Panik gerät, wenn ihr unbearbeitetes Bild viral wird, hängt wahrscheinlich mehr mit den Auswirkungen auf ihre Marke zusammen als mit irgendwelchen Selbstwertproblemen.“

Kardashian kürzlich im Interview mit ‘People’: „Es ist so witzig. Je älter ich werde, desto mehr sagen mir die Leute, dass ich aussehe wie meine Mutter. Mir war nie klar, dass sie und ich genau die gleichen Wangen haben – ich habe echt große Wangen! Wenn wir lachen, haben wir diese großen Bälle. Mein ganzes Leben lang haben die Leute sich über mich lustig gemacht, weil ich diese speckigen Wangen hatte.” Und dass sie aussieht wie ihre Mutter ist für die TV-Berühmtheit ganz und gar kein Problem. Kris ist für ihre Kids nämlich ein echtes optisches Vorbild, wie Khloe im Gespräch weiter erzählte: „Meine Mutter hat so ein schönes Gesicht, ich denke mir nur ‘Oh mein Gott’. Ich liebe es, wenn meine Mutter und ich lachen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mariella Ahrens: “Der Schauspielberuf ist unsicherer geworden”

Jesy Nelson: Sie ist auf einem guten Weg

AJ Tracey ist einer der Headliner des Apprentice Nation-Events

Was sagst Du dazu?