Viply

Kim Cattrall: Doch noch ein Film?

Kim Cattrall steht möglicherweise doch für eine neue ‘Sex and the City’-Fortsetzung zur Verfügung.
Eigentlich schienen die Chancen für einen dritten Teil der Filmreihe gleich null: Die ehemalige Samantha-Darstellerin hatte öffentlich erklärt, dass sie nicht noch einmal mit ihrer Kollegin Sarah Jessica Parker vor die Kamera treten werde. Nun will ein Insider jedoch wissen, dass Cattrall möglicherweise doch an einem dritten ‘Sex and the City’-Ableger interessiert sei. Im Magazin ‘National Enquirer’ stand zu lesen: "Samantha Jones zu spielen hat Kims Leben verändert. Dadurch wurde sie berühmter als sie sich je vorstellen konnte. Sie wurde sehr reich damit. Die Schecks von den Filmen und der Serie kommen immer noch. Sagt niemals nie, wenn es um einen weiteren Film geht."

Im November war bekannt geworden, dass für ‘Sex and the City 3’ bereits ein Drehbuch geplant war, bevor Cattrall klarstellte, dass sie nicht wieder in ihrer Paraderolle vor der Kamera stehen wollte. Der Plot des Streifens sollte unter anderem auf dem Tod von Mr. Big und Carries Umgang damit basieren. Dies soll auch einer der Gründe gewesen sein, warum sich Cattrall zu einem Ausstieg entschied. Die ehemaligen Serienmacher offenbarten im Podcast ‘Origins’: "Die Leute im Umfeld von Kim glauben, dass das Drehbuch für die Figur der Samantha nicht viel zu bieten hätte."

Die mobile Version verlassen