Kim Kardashian: Erschöpft von ihrer Ehe?

Wusstest Du schon...

Billy Corgan: Solo-Tour

Kim Kardashian soll von ihrer Ehe erschöpft sein.
Na was denn nun? Wenn es um die Ehe der Kardashian-Wests geht, gibt es ganz unterschiedliche Meinungen. Das Paar ist inmitten der Gesundheitskrise mit seinen vier Kindern in seinem zu Hause und es soll einige Uneinigkeiten gegeben haben, wenn es um Aktivitäten für den Zeitvertreib gab. Seit Monaten wird deshalb spekuliert, dass die beiden Stars kurz vor einer Trennung stehen könnten. Jetzt äußerte sich ein Insider gegenüber ‘Entertainment Tonight’ und erklärte: „Kim ist erschöpft davon, es ständig zu versuchen, denkt aber an ihre Ehegelübde, wenn sie eine wichtige Entscheidung trifft.“ Und weiter: „Kims Familie wird sie bei jeder Entscheidung, die sie trifft, unterstützen. Aber sie findet, dass es wichtig ist, zuerst herauszufinden, was das Beste für die Kinder, sie selbst, Kanye und den Rest der Familie ist, und zwar in dieser Reihenfolge.“

Und auch für Kanye sei es nicht immer einfach gewesen: „Kanye arbeitet zurzeit an seiner psychischen Gesundheit und seinem Geisteszustand.“ Und auch ein Bekannter erklärte kürzlich im Interview mit ‘The Mirror‘: „Kim steht kurz davor, die Scheidung einzureichen. Sie will vorab aber ein klärendes Gespräch mit Kanye führen.“ Und auch ein Informant plauderte gegenüber ‘People‘ aus, dass sich beide auf ihren eigenen Werdegang konzentrieren würden: „Kim hat ihre Arbeit und Projekte, die ihr wichtig sind, und Kanye hat seine.“ Viele Berührungspunkte gäbe es bei den beiden nicht: „Ihr Leben überschneidet sich nicht wirklich.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tom Holland: Wird er Willy Wonka spielen?

Billie Eilish und Rosalia veröffentlichen ihr Duett

Anthony Hopkins: Falsch gedacht!

Was sagst Du dazu?