Kim Kardashian und Kanye West: Rein professionelle Beziehung

Wusstest Du schon...

The Darkness: Neues Live-Album

Kim Kardashian und Kanye West scheinen in romantischer Hinsicht miteinander abgeschlossen zu haben.
Die Reality-Darstellerin reichte im Februar nach sieben Jahren Ehe die Scheidung von ihrem Ex ein, mit dem sie die Kinder North (8), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (2) hat. Seitdem wurden immer wieder Gerüchte laut, wonach das Feuer zwischen den einstigen Turteltauben noch nicht erloschen ist. Ein Insider verschafft nun mehr Klarheit, wie der aktuelle Stand zwischen den beiden Stars aussieht. „Sie haben eher eine freundschaftliche und professionelle Beziehung als gemeinsame Eltern. Sie sind nicht wieder zusammen“, offenbart der Vertraute gegenüber dem ‚Us Weekly‘-Magazin. „Kim wird weiter in Kanyes Arbeitsprojekten involviert sein und er wird in ihren involviert sein.“

Wie kürzlich berichtet wurde, soll der Rapper mit seinem Verhalten das Fass für Kim zum Überlaufen gebracht haben. „Es gab Dinge, die während ihrer Ehe passiert sind, für die sich Kanye entschuldigt hat. Es waren verletzende Dinge, die Kim aus der Fassung brachten. Kim hatte Vertrauensprobleme. Das ist ein Grund dafür, wieso ihre Ehe nicht funktioniert hat“, enthüllte ein Insider gegenüber dem ‚People‘-Magazin. Der ‚Hurricane‘-Musiker verspüre Gewissensbisse aufgrund seiner vergangenen Handlungen: „Es gab Dinge, die in ihrer Ehe passierten, die Kanye bereut. Er war nicht immer der beste Ehemann. Er weiß, dass er Kim verletzt hat. Aber er wird sie immer lieben.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christopher Walken arbeitete als Löwenbändiger

Halyna Hutchins: Ihre Familie will Antworten

Alec Baldwin: Er dachte, die Waffe sei sicher

Was sagst Du dazu?