Kim Kardashian West: Baby-News schrecken Schwestern auf

Wusstest Du schon...

Katy Perry hätte beinahe die Met-Gala verpasst

Kim Kardashian West hat ihre Schwestern in Alarmbereitschaft versetzt.
Die 38-Jährige und ihr Ehemann Kanye West sollen aktuell ihr viertes Kind erwarten. Sie haben bereits die fünfjährige North, den dreijährigen Saint und die elf Monate alte Chicago, die vor knapp einem Jahr von einer Leihmutter geboren wurde. Auch das vierte Kind soll durch eine Leihmutter zur Welt kommen, höchstwahrscheinlich sogar durch die gleiche Frau. Da noch ein befruchteter Embryo von der künstlichen Befruchtung von einem Jahr übrig gewesen sei, wollten Kanye und Kim nun vierfache Eltern werden. Auch Kims Schwester Khloé Kardashian und ihre Halb-Schwester Kylie Jenner haben vor acht und elf Monaten ihre kleinen Mädchen True und Stormi bekommen und überlegen nun offenbar, es ihrer Schwester gleichzutun und ebenfalls noch weitere Kinder zu bekommen.

Chicago, Stormi und True werden in der Familie nur noch die "Drillinge" genannt, weil sie altersmäßig so nah beieinander liegen und laut Insidern könnte es bei den Kardashian-Jenners bald noch mehr Babys geben. Ein Nahestehender verriet nun gegenüber ‚E! News‘: "Dass Kim dieses Jahr noch ein Baby bekommt, beeinflusst die anderen Schwestern und ihre Baby-Pläne sehr. Sie lieben es, zur gleichen Zeit schwanger zu sein und alle wollen, dass die Kinder vom Alter her nah zusammen sind. Alle machen Scherze, dass sie eine neue Runde Drillinge machen werden." Ob es dazu wirklich kommt, wird wohl erst in einigen Monaten bekannt werden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Neil Young ist ein ‚Kontroll-Freak‘

Luke Evans bringt Weihnachten ein Album mit Covern heraus

Billie Eilish braucht aktuell keinen Mann