Kim Kardashian West befürwortet Bikini-Bilder

Wusstest Du schon...

Reese Witherspoon verteilt Oscars

Kim Kardashian unterstützt das neueste Bikinibild des Models Emily Ratajkowski.
Das 27-jährige Model Ratajkowski ist vor allem auf den sozialen Netzwerken bekannt für seine provokanten Bilder. Vergangenen Sonntag (22. Juli) stellte sie sich nun wieder auf ihrem Instagram-Account zu Schau. Der Post zeigt sie räkelnd auf dem Bett, leicht bekleidet mit einem winzigen Bikini. Anerkennung bekommt sie dafür in erster Linie von Reality-Star Kim Kardashian West. Diese kommentierte das Bild mit drei Pfirsich-Emojis, welche mittlerweile zu ihrem Markenzeichen geworden sind. Nicht zuletzt, seitdem sie ihren neuesten Duft ‚KKW Kimoji‘ veröffentlicht hat, der die Form eines Pfirsichs hat. Hotelerbin Paris Hilton sprach sich ebenfalls für das Bild aus, indem sie drei Feuer-Emojis in den Kommentaren hinterließ.

Ratajkowski, die 2013 durch das Musikvideo zu ‚Blurred Lines‘ von Robin Thicke bekannt wurde, freundete sich vor ein paar Jahren mit Kim Kardashian West an. 2016 postete diese selbst ein umstrittenes Foto von sich auf Instagram, auf dem sie nackt zu sehen war. Damals unterstütze das Model den Reality-Star während der heißen Kontroverse. Das Model, welches sich von dem Reality-Star bei ihrem eigenen Post inspirieren lassen hat, schrieb sarkastisch als Antwort auf die Kritik von Piers Morgan: "Ich liebe es, wenn ein Mann die Entscheidung einer Frau, ein Nacktfoto zu posten, negativ kommentiert. Ihr Körper! Ihre Karriere! Sexistischer Mist @kimkardashian." Außerdem liebe sie es, wenn eine Frau für sich selbst einsteht, und man ihr dann unterstelle, dass es ein Mann sein muss, der für sie spricht.

Kardashian West und Ratajkowski posteten daraufhin ein gemeinsames Foto als Konter, auf dem beide oberkörperfrei zu sehen waren. Dazu schieb Kardashian West: "Wenn wir beide einfach nichts zum Anziehen haben, lol."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Promi-Bild des Tages

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages