Kim Kardashian West: Evakuierung nach Brand

Wusstest Du schon...

Jason Statham: Date mit einem Bullenhai

Kim Kardashian West musste wegen eines Brandes in Kalifornien evakuiert werden.
Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin meldete sich Donnerstagnacht (8. November) auf Instagram bei ihren Fans und teilte schockierende Bilder. Nachdem im kalifornischen Calabasas ein Feuer ausbrach, mussten die Bewohner die umliegenden Wohngegenden räumen – und so auch Kim und ihre Familie.

Die Reality-TV-Darstellerin, die mit ihrem Mann Kanye West die fünfjährige North, den zweijährigen Saint und die neun Monate alte Chicago großzieht, hatte nur wenig Zeit, um schnell ihr wichtigstes Hab und Gut zusammenzupacken. In einem Video in ihrer Instagram-Story, das sie vom Flugzeug aus aufnahm, sieht man das Feuer über der Stadt schwelen. Dazu schrieb die hübsche Brünette: "Betet für Calabasas. Ich bin gerade zu Hause gelandet und hatte eine Stunde Zeit, um zu packen und unser Haus zu evakuieren. Ich bete, dass alle in Sicherheit sind." In einem weiteren Video waren danach Feuerwehrleute zu sehen. "Die Feuerwehr kommt an", schrieb die dreifache Mutter. "Vielen Dank euch allen, dass ihr das für uns tut." Im letzten Clip sah man dann noch ein Polizeiauto, das die Evakuierung durchführte und Kim sagte: "Sie evakuieren gerade alle aus allen Häusern." Im Hintergrund konnten die Follower zudem eines der drei Kinder hören, das sagte: "Wir sind in Sicherheit."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessie J: Zu Gast bei Channing Tatums Show

Ed Speleers: Keine ‚Downton Abbey‘-Reunion

Mandy Moore: Das sagt sie zu den Beauty-Doc-Gerüchten