Kim Kardashian West launcht ihre eigenen Emojis

Wusstest Du schon...

Wayne Carpendale: Jetzt wehrt er sich gegen Hater-Kommentare

Vor knapp zwei Wochen brachte Kim Kardashian West (35) ihr zweites Baby auf die Welt, schon meldet sich der Reality-TV-Star mit einer neuen Geschäftsidee zurück. Wie die 35-Jährige auf Instagram verkündete, soll noch am Montag ihre „Kimoji“-App erhältlich sein. Wie der Name schon sagt, sollen darin sogenannte Emojis enthalten sein, die berühmten Kim-Kardashian-Posen und -Bildern nachempfunden sind – etwa ihr berühmtes Selfie im weißen Badeanzug oder Kardashians Gesicht mit verschiedenen Ausdrücken.

Mit „Kimoji“ ruft die Zweifach-Mama bereits ihre dritte App ins Leben. Das Spiel „Kim Kardashian: Hollywood“ wurde im Juni 2014 lanciert, ihre App „Kim Kardashian West“, in der sie ihre Fans mit Live-Streams und Make-up-Tutorials versorgt, hatte sie zeitgleich mit ihrer neuen Website im September 2015 gelauncht.

Ein Muss für alle Fans von Kim Kardashian West ist ihr Selfie-Buch „Selfish“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Thomas Markle fordert: Die Queen soll seine Probleme mit Meghan lösen

Ozzy Osbourne: Überrascht, dass er noch lebt

Cardi B nimmt ihren Ex-Mann Offset in Schutz

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!