Kim Kardashian West positiv auf Lupus-Antikörper getestet

Wusstest Du schon...

Das Ende von „Game of Thrones“: Nichts ist entschieden

Kim Kardashian West wurde positiv auf Lupus-Antikörper getestet.

Der Star brach während der Premiere der Show "E!" am Samstagabend (8. August) in Tränen aus, nachdem ihr Arzt ihr berichtet hatte, es fänden sich Anzeichen für die Autoimmunkrankheit und rheumaähnliche Arthritis in ihrem Blut. Sie unternahm die Tests, nachdem sie über Schmerzen und Müdigkeit klagte.

Dennoch gab der Arzt auch an, dies müsse nicht zwingend heißen, dass sie die Krankheit tatsächlich hat, da die Untersuchungen manchmal auch ein falsches positives Ergebnis anzeigen können.

Der Arzt ordnete daraufhin noch mehr Tests an, um herauszufinden, ob der Star Lupus hat. Auch wenn das Ergebnis nicht in der Show geteilt wurde, twitterte Kim durchgehend und erzählte, sie habe zum Glück eine schnelle Antwort bekommen, aber es sei eine Achterbahnfahrt der Gefühle gewesen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rose McGowan: Weinstein lässt sie nicht los

Rita Ora: Trennung von Rafferty Law

Disclosure: Neuer Song überrascht mit Afrika-Elementen

Was sagst Du dazu?