Kim Kardashian West: Sextape hat zu Erfolg von ‘Keeping Up With the Kardashians’ beigetragen

Wusstest Du schon...

Der erste Teaser zum letzten Bond-Film mit Daniel Craig ist da

Kim Kardashian West glaubt, dass ihr Sextape von 2007 zum Erfolg von ‘Keeping Up with the Kardashians’ beigetragen hat.
Der 40-jährige Reality-Star ist der Meinung, dass die Folgen ihres Sex-Tapes mit ihrem Ex-Freund Ray J letztlich dazu beigetragen haben, das Interesse an der Show zu wecken.
Während der ‘Keeping Up With the Kardashians’-Wiedervereinigung fragte Moderator Andy Cohen, ob sie glaubt, dass die Show ihren massiven Erfolg ohne die Publicity, die das Sextape umgab, gehabt hätte?
Daraufhin räumte Kim ein: “Im Nachhinein betrachtet, wahrscheinlich nicht.”
Der TV-Star filmte das Sextape im Jahr 2002, aber es wurde 2007 veröffentlicht, gerade als Kim und ihre Familie sich darauf vorbereiteten, die erste Staffel der Reality-Show zu starten.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stormzy wurde mit einer Madame Tussauds London-Wachsfigur geehrt

Jennifer Lopez: Romantische Tage mit Ben

Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Was sagst Du dazu?