Kim Kardashian West und Kanye West erneuerten ihr Ehegelübde

Wusstest Du schon...

Skandal um Stormy Daniels: Trump muss vorerst nicht unter Eid aussagen

Kim Kardashian West und Kanye West erneuerten ihr Ehegelübde, nachdem ihr Sohn Psalm geboren wurde.
Die beiden heirateten im Rahmen einer luxuriösen Zeremonie am 24. Mai 2014 und um ihr fünfjähriges Jubiläum und die Geburt ihres vierten Kindes zu feiern, entschied sich Kim dazu, ihren Rapper-Ehemann mit einer Erneuerung ihres Ehegelübdes zu überraschen.

In der Folge von ‘Keeping Up with the Kardashians’ vom Sonntag wurde die Zeremonie zwar nicht gezeigt, aber Kim trug die erste Zeile ihrer Rede vor.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kevin Hart: Er ist zum vierten Mal Vater geworden

Armie Hammer: Trennung traf ihn schwer

Herzogin Catherine: Co-Präsidentin der Pfadfinder

Was sagst Du dazu?