Kim Kardashian West will glücklich sein

Wusstest Du schon...

Trauer um Claudine Auger: Das erste “Bond-Girl” ist tot

Kim Kardashian West trennte sich von Kanye West, um das „vollkommene Glück“ zu finden.
Die 40-jährige Reality-Queen verkündete im Februar, sich von dem erfolgreichen Rapper scheiden lassen zu wollen. Kim und Kanye sind seit sieben Jahren verheiratet, durch eine Therapie konnte Kim einsehen, dass sie in ihrer Beziehung nicht mehr glücklich ist. In einer ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Szene, die im Oktober gedreht wurde, sagt Kim: „Ich will einfach nur vollkommen glücklich sein. Natürlich weiß ich, dass hundertprozentige Zufriedenheit keine Realität ist, aber wenn ich mehr davon haben könnte, will ich es tun. Wohin auch immer ich gehen muss, ich will pure Freude, daran arbeite ich: herauszufinden, wie ich dahin komme. Ich finde, dass ich im Leben so hart gearbeitet habe, um alles zu erreichen, was ich wollte und meine eigenen Erwartungen zu erfüllen. Ich habe zehnmal mehr erreicht als ich für möglich gehalten hätte, aber ich habe nicht das passende Leben dazu.“

Gemeinsam ziehen Kim und Kanye die Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (2) groß. Bereits vor der Trennung lebten die beiden getrennt: Während Kim weiterhin in Los Angeles wohnte, war Kanye auf die Ranch des Paares nach Wyoming gezogen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Blake: Musik machte ihn selbstbewusster

‚Enola Holmes 2‘: Auch Tewkesbury ist mit von der Partie

‚Grey’s Anatomy‘: Katherine Heigl klagt über unfaire Arbeitsbedingungen

Was sagst Du dazu?