Kinderstar Matthew Mindler: Es war Suizid

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Matthew Mindler hat sich selbst das Leben genommen.
Nun ist es traurige Gewissheit: Der Ex-Kinderstar hat Suizid begangen. Nachdem er seit vergangenem Dienstag (24. August) vermisst wurde, bestätigte die Millersville University in Pennsylvania vor wenigen Tagen seinen Tod. Die Befunde des Gerichtsmediziners haben nun laut ‚TMZ‘ ergeben, dass der Student Selbstmord begangen hat.

Der 19-Jährige war vor allem für seine Rolle in der Independent-Komödie ‚Our Idiot Brother‘ bekannt, in der er 2011 an der Seite von Paul Rudd, Elizabeth Banks und Zooey Deschanel zu sehen war. In den letzten fünf Jahren hatte Mindler seine Schauspielkarriere jedoch nicht weiter verfolgt.

Die tragische Todesmeldung hatte die Universität mit einem Twitter-Statement bekanntgegeben. „Unsere Gedanken des Trosts und Friedens sind während dieser schwierigen Zeit bei seinen Freunden und seiner Familie. Seit Donnerstag wurde nach Matthew gesucht, nachdem er als vermisst gemeldet wurde“, hieß es unter anderem in der Mitteilung. „Diesen Samstagmorgen, den 28. August, wurde Matthew tot in Manor Township in der Nähe des Campus aufgefunden.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?