Kirstie Alley ist Oma geworden!

Wusstest Du schon...

Invictus Games: Prinz Harry saß nicht bei seiner Meghan

In der Mutter-Rolle ist Kirstie Alley (65, „Kuck mal wer da spricht“) auf der Kino-Leinwand vor mehr als 30 Jahren weltberühmt geworden – im echten Leben kann die Schauspielerin jetzt das nächste Kapitel aufschlagen: Alley ist seit Mittwoch Oma, ihr 23 Jahre alter Adoptiv-Sohn William True ist Vater eines kleinen Jungen geworden. Waylon Tripp Parker heißt ihr Enkel. „Wenn dein Sohn einen Sohn bekommt… Glückseligkeit…“, freut sich die Mimin auf Twitter.

Ansonsten nahm Alley die Neuigkeiten sehr entspannt hin. „Danke für all die Oma-Glückwünsche“, schrieb die 65-Jährige in einem weiteren Tweet. „Sooo einfach, Oma zu werden. Es war doch die Mama, die die ganze Arbeit gemacht hat.“ Die Ankunft des neuen Familienmitglieds will Kirstie Alley nach eigenen Angaben auch ganz bodenständig feiern: Beim Daumendrücken für die italienische Mannschaft bei der Fußball-EM.

Kirstie Alley hat zuletzt mal wieder ordentlich abgenommen – wie dieses Video bei Clipfish zeigt

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

‚Phantastische Tierwesen 2‘: Sie spielt Professor Eulalie

Liam Payne: So einfach kam es zur Kollaboration mit J. Balvin

Ihre Familie macht sich Sorgen um Paris Jackson

Kommentare

  • Luderweib

    Geschrieben am 25. Juni 2016

    Antworten

    heul doch..als ob sie die einzige auf der Erde ist die ein Kind zur wElt bringt man, auserdem will ich eh Model werden da ich gemachte Busen habe und Extensions. Damit kann man heut zu tage berühmt werden und fame, reich und einen Fußballer heiraten. Dann sich scheiden lassen und viel Geld einkassieren MAn. Kapisch?

Was sagst Du dazu?