KISS canceln ihre Konzerte

Wusstest Du schon...

Ungehörte Slipknot-Songs

KISS canceln ihre Konzerte in Philadelphia.
Die legendären Rocker mussten ihre geplanten Gigs absagen, nachdem Paul Stanley positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der 69-Jährige und seine Bandkollegen Gene Simmons, Tommy Thayer und Eric Singer sind alle voll gegen COVID-19 geimpft, trotzdem gingen sie auf Nummer sicher und ließen sich mehrfach testen. In einem Statement erklärt die Gruppe: „Jeder auf der ganzen Tour, sowohl Band als auch Crew, sind voll geimpft. Die Band und ihre Crew werden von den anderen abgeschottet, um alles so sicher wie möglich zu machen — bei jeder Show und zwischen den Shows.. Die Tour hat auch ein COVID-Sicherheitsprotokoll und es wird sich darum gekümmert, dass alle sich an die Vorgaben halten.“

Der Gitarrist veröffentlichte außerdem ein eigenes Statement, in dem er zur Absage der Performances Stellung nimmt: „Demnächst veröffentlichen wir ein volles Pressestatement zu den geplanten KISS-Konzerten. Ich war krank mit Grippesymptomen, wurde regelmäßig getestet und war negativ. Heute Nachmittag wurde ich dann positiv getestet. Die Crew, die Mitarbeiter und die Band wurden erneut negativ getestet. Wir halten euch auf dem Laufenden.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?