© instagram.com/andreschuerrle/?hl=de

Klischee Spielerfrau: André Schürrles Freundin bleibt ganz cool

Wusstest Du schon...

Jordan Peele kündigt neuen Film ‚Us‘ an

Model Anna Sharypova (29) und Fußballer André Schürrle (26) sind frisch verliebt. Mitte April machte der Mittelfeldspieler von Bundesligist Borussia Dortmund seine neue Liebe bei Instagram offiziell, in dem er das erste gemeinsame Foto postete. Ein zweites Bild folgte Anfang Juni. Im Interview mit der Zeitschrift „Gala“ plauderte das Paar nun aus dem Nähkästchen. „Bei uns hat sofort alles gestimmt“, schwärmt die 29-Jährige. „Es fühlt sich einfach richtig an, wenn wir zusammen sind“.

„Fakt ist aber auch: Ich bin eine Spielerfrau“

Gemeinsam lernen sie zum Beispiel Französisch. Außerdem bekocht das Model den Profi-Sportler gerne. „Ich liebe alle Gerichte mit Avocado, die Anna kocht“, wirft Schürrle beim Interview ein. „Wir lieben Gemüse und Obst“, ergänzt seine Freundin. Die beiden trainieren auch zusammen und lieben es, zu reisen. Kapstadt stehe „ganz weit oben“ auf ihrer Bucket List. Beim Thema Fußball kann Sharypova allerdings nicht wirklich mitreden. „Ich bin kein Fußballfan“, gesteht sie. „Andrés Mutter musste mir erst mal Bundeliga und Champions League erklären“, erzählt die 29-Jährige lachend.

Dennoch geht sie in Dortmund ins Stadion: „Gegenseitige Unterstützung ist mir wichtig.“ Mit einem Fußballer liiert zu sein, zieht fast unausweichlich das Klischee der Spielerfrau nach sich. Damit scheint das Model aber kein Problem zu haben. „Am Ende des Tages bin ich immer noch die Alte. Ich habe vorher gearbeitet und arbeite auch weiterhin, nur, dass ich jetzt einen Partner an meiner Seite habe und noch glücklicher bin, als ich es vorher war. Fakt ist aber auch: Ich bin eine Spielerfrau“, sagt Sharypova selbstbewusst. Konkrete Zukunftspläne stehen noch nicht an, aber das Model will „irgendwann unbedingt eine eigene Familie“.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jasmin Wagner: Sie hat es nicht eilig

Emma Stone hat noch nie ‚Einfach zu haben‘ gesehen

Rosamund Pike: Bereit für eine Pause

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!