Kris Jenner spricht darüber, wie sie sich auch mit 60 Jahren noch fit hält.
Der 62-jährige Star versucht, in Sachen Fitness mit seinen fünf Töchtern mitzuhalten. Dabei konzentriert Kris sich momentan darauf, die "richtige Balance" zwischen einer gesunden Ernährung und täglichem Sport zu finden. Hierbei legt die sechsfache Mutter besonders viel Wert darauf, ein gutes, ihrem Alter entsprechendes Mittelmaß zu finden.

In einem Gespräch mit dem ‚Harper’s Bazaar‘-Magazin erklärt Jenner: "Ich versuche einfach, aktiv zu bleiben, also mehr Sport zu treiben und mich besser zu ernähren. Ich versuche all die Dinge zu tun, von denen man ohnehin schon weiß, dass man sie tun sollte. Dabei versuche ich, meine Ernährung etwas zu verändern und besser auf mich zuzuschneiden. Darüber hinaus versuche ich, jeden Tag etwas Cardio-Training zu machen, um mein Herz fit zu halten. Und ja, auch einige kosmetische Gesichtsbehandlungen und Massagen sind hier und da mal erlaubt." Doch damit nicht genug, so fährt der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star fort: "Ich habe angefangen, zum Pilates zu gehen. Pilates war tatsächlich etwas, das ich noch nie ausprobiert hatte. Und ich muss gestehen, dass Pilates an sich schon Wunder bewirkt, aber gerade das Dehnen vor der eigentlichen Trainingseinheit bekommt mir wirklich gut. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass Pilates mein Leben veränderte."