Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Kris Jenner: Sie löscht jede Hitzigkeit

Kris Jenner hält sich für den „Feuerwehrmann“ in ihrer Familie.
Die 65-Jährige hat über ihrer Rolle als Managerin des Kardashian/Jenner-Clans gesprochen und in ihrer großen Familie kann es schon mal hitzig werden. Deswegen ist der „Momager“ immer im Dienst und versucht die „Feuer zu löschen“, die in ihrer Familie in Streitsituationen ausbrechen können.

Kris teilte mit: „Ich fühle mich wie ein Feuerwehrmann, weil ich jeden Tag Feuer löschen muss, auf einigen Ebenen.“ Bei sechs eigenen und mittlerweile zahlreichen Enkelkindern hat die Matriarchin auch einiges an Erfahrung vorzuweisen und kann in den meisten Situationen schnell die Spannung lösen und die erhitzten Gemüter wieder beruhigen. „Ich denke, ich bin gut, weil sie meine Kinder sind und ich denke, dass ich für viele verschiedene Lebenssituationen qualifiziert bin.“

Kris verriet auch, dass sie sich für eine gute Managerin hält und warum ihre Familie in den letzten Jahren so erfolgreich war. Sie sagte dem WSJ-Magazin ‚The One‘: „Zunächst denke ich, dass du bei deinen eigenen Kindern über alle Grenzen hinausgehst, die du dir setzen würdest, wenn du nur eine Person wärst, die einen typischen Gehaltsscheck bekäme. Also denke ich, dass ich für mich den Vorteil habe, dass ich mich einfach ganz den Kindern widme und das Beste für sie will und wirklich die Extrameile gehe und die zusätzliche Zeit investiere.“

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen