Wie schön: Schauspielerin Kristen Stewart (31) hat einen Antrag von Dylan Meyer bekommen und es scheint so, dass sie da ein bisschen nachgeholfen hat.

Bestellter Antrag

Die Amerikanerin erzählte dem DJ Howard Stern (67) in dessen Radiosendung die frohe Nachricht. "Wir heiraten. Wir ziehen das durch", freute sich die Darstellerin und stellte klar. "Ich wollte einen Antrag bekommen und ich habe Hinweise gegeben, wie ich ihn bekommen möchte. Sie hat alles richtig gemacht. Es war so süß, sie war so toll. Wir heiraten. Es passiert." Der DJ wollte natürlich mehr wissen und die zukünftige Braut gab ein bisschen mehr Auskunft: "Ich war da nicht sehr spezifisch. Ich wusste auch nicht, ob ich einen bekomme. Bei zwei Frauen weiß man ja nie, wer die doofe geschlechtsspezifische Rolle ausfüllt. So denken wir auch nicht. Sie hat sich die Rolle geschnappt und es ist passiert. Es war so verdammt süß."

Kristen Stewart wusste, dass Dylan die Richtige ist

Der Hollywoodstar kannte die Drehbuchautorin schon länger, aber im August 2019 wurden die beiden das erste Mal abgelichtet. Im Oktober postete Dylan dann ein Foto, das die beiden knutschend zeigte. Damit war es offiziell. Im November sprach Kristen Stewart schon von Ehe. Und das auch wieder bei Howard Stern, den sie für solche Nachrichten wohl bevorzugt: "Ich will jetzt nicht unvernünftig sein, aber gute Sachen passieren schnell. Ich will jetzt nichts weiter (über den Heiratsantrag) sagen, denn dann findet sie es heraus." Am Ende war es dann aber ihre Liebste, die den Ring hervorholte. So oder so – nun können die Hochzeitsvorbereitungen bei Kristen Stewart und Dylan Meyer losgehen.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images