Kristen Stewart: Spirituelle Zeichen von Prinzessin Diana

Wusstest Du schon...

Queen Elizabeth II. ehrt Prinz Charles mit rührenden Worten

Kristen Stewart verrät, dass sie während der Dreharbeiten zu ‚Spencer‘ spirituelle Zeichen von Prinzessin Diana erhielt.
Die Schauspielerin wird in der kommenden Biografie als Lady Di zu sehen sein, die 1997 nach einem Autounfall ums Leben kam. Tatsächlich sei die ‚Twilight‘-Darstellerin während des Drehs auf einer spirituellen Eben mit der Ikone in Kontakt getreten. „Ich hatte ein paar gespenstische, spirituelle Gefühle, als ich diesen Film machte. Selbst wenn ich nur fantasierte. Ich hatte das Gefühl, dass es Momente gab, in denen sie mir ihren Segen gab“, enthüllt die 31-Jährige.

Umso schwerer sei es gewesen, zu akzeptieren, dass Diana nicht mehr am Leben sei. „Diana fühlte sich so lebendig für mich an, als ich diesen Film drehte, auch wenn es nur eine Fantasie von mir war. Aber es gab Momente, in denen mein Körper und Geist vergaßen, dass sie tot war“, gesteht Kristen im Gespräch mit der Zeitung ‚LA Times‘. „Es war… ein Kampf, sie jeden Tag lebendig zu erhalten. Sich daran zu erinnern, dass sie tot war, war einfach absolut herzzerreißend. Es hat mich konstant zerstört.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Liam Payne über One Direction-Reunion: „Lieber früher als später“

Shawn Mendes misstraut Taylor Swifts Freund Joe Alwyn

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Was sagst Du dazu?