Lady Gaga behält Requisiten

Wusstest Du schon...

Chris Martin begeistert mit Apple und Moses auf der Bühne

Lady Gaga behält Requisiten vom Set von ‚A Star is Born‘.
Die 32-jährige Sängerin, die sich erst kürzlich mit dem Manager Christian Carino verlobte, hat das Songbuch ihres Alter Egos Ally vom Set mitgehen lassen, ebenso das Shirt vom Allys Lover Jackson (gespielt von Bradley Cooper) und eine Hotelpackung Duschgel. So sollen Gagas Kinder später eine "greifbare" und "poetische" Verbindung zur Arbeit ihrer Mutter haben. Der letzten Ausgabe des ‚Variety‘-Magazins erklärte die ‚Poker Face‘-Interpretin: "Das sind Dinge, die ich meinem kleinen Mädchen oder Jungen zeigen wollen und sagen würde ‚Das sind sie. Du kannst sie anfassen‘. Ich will, dass sie eine enge, greifbare und poetische Verbindung zu dem Film haben, so wie ich sie habe."

Die ‚Born This Way‘-Sängerin hat auch verraten, dass sie und Bradley ganz sicher mit einem Duett auftreten werden, sollte der Soundtrack des Streifens bei den Oscars nominiert werden. Gaga versicherte: "Einhundertprozentig."

Bereits jetzt steht schon fest, dass der Erfolgsfilm eine Director’s Cut-Version bekommen wird, um den Fans weitere, noch nicht enthüllte Szenen zu zeigen. Kameramann Matthew Libatique verriet, dass Cooper, der bei dem Streifen auch als Regisseur fungierte, aktuell an der neuen Version arbeitet. "Ich glaube, sie machen tatsächlich noch einen neuen Schnitt, einen Director’s Cut, und packen einige der Szenen wieder rein. Ich denke, da ist immer diese Sorge wegen der Länge, aber für ihn ist die größte Sorge ‚Wann verlasse ich die erzählerische Liebesgeschichte und wann verlasse ich die Idee, dass ein Charakter aufsteigt, ein anderer absteigt‘. Ich glaube, das ist alles, was er gemacht hat, wenn er die verschiedenen Schnitte gemacht hat. Er hat versucht, diese Seele zu finden", sagte Libatique.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Schlüpfrige Details

Emily Blunt: Ihr Vater war zu Tränen gerührt

James Wan: Aquaman-Anzug war eine Herausforderung