Lady Gaga verriet, dass sie „darüber nachdenkt“, neue Musik auf den Markt zu bringen.
Die 35-jährige ‚Bad Romance‘-Hitmacherin hat bereits sechs Studioalben veröffentlicht und vor kurzem eine Pause von der Musikwelt gemacht, um in der Rolle der Patrizia Reggiani in dem Film ‚House of Gucci‘ mitzuspielen.

Die Künstlerin gab jedoch zu, dass Musik „immer in [ihrem] Herz“ sei. Der Megastar erklärte gegenüber dem ‚The Awardist‘-Podcast von ‚Entertainment Weekly‘: „In meinem Herzen ist immer Musik in Arbeit. Es geht einfach darum, zu fragen: ‚Was wird es sein?‘ Ich bin noch nicht bereit, darauf zu antworten. Aber was ich sagen werde, ist, dass… ich immer an die Musik denke. Sie kommt nur in verschiedenen Formen heraus.“ Die Sängerin, die einen Oscar für ihren selbstgeschriebenen Song ‚Shallow‘ für den Film ‚A Star is Born‘ gewann, in dem sie neben Schauspieler Bradley Cooper mitspielte, verglich ihre Darstellung der italienischen Verurteilten Patrizia Reggiani mit dem Machen von Musik. Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt der Film ‚House of Gucci‘ die Geschichte der stürmischen Ehe zwischen Patrizia und dem Gucci-Chef Maurizio Gucci, dessen Mord die Frau schließlich arrangieren würde.

©Bilder:BANG Media International – Lady Gaga – House of Gucci NY Premiere – EPK