Lady Gaga: Erste Solo-Single nach vier Jahren

Wusstest Du schon...

Hayden Panettieres Freund droht jahrelange Haftstrafe

Berichten zufolge bringt Lady Gaga nächsten Monat ihre erste Solo-Single seit vier Jahren heraus – es soll sich um eine Pop-Nummer "durch und durch" handeln.
Die ‘Million Reasons’-Sängerin war angeblich vergangenen Juni mit ihrem damaligen Freund Dan Horton, einem Tontechniker, im Studio. Jetzt gibt es Neuigkeiten: Die erste Tonspur ihres neuen Songs soll am 7. Februar erscheinen, das komplette Lied folgt dann irgendwann im Laufe des Jahres. Ein Insider verriet der britischen Boulevardzeitung ‘The Sun’: "Gaga hat das ganze letzte Jahr über hart im Studio gearbeitet und ist sehr stolz darauf, was dabei rausgekommen ist." Er erzählte weiter: "Sie bleibt bei dem, was sie gut kann, deshalb ist es eine Pop-Single durch und durch. Sie weiß, dass sie in der [Musik]-Industrie nicht allzu lange pausieren sollte, deshalb will sie jetzt zurückkommen, bevor die Begeisterung für sie abflaut." Was alle Gaga-Fans freuen dürfte: der Boulevardzeitung zufolge plant Lady Gaga eine Tour durch Großbritannien.

Die ‘Poker Face’-Interpretin war seit Mai letzten Jahres mit dem 37-jährigen Musikprofi zusammen, nachdem sie sich im Februar von ihrem Verlobten Christian Carino getrennt hatte. Nach dem gemeinsamen Film ‘A Star Is Born’ mit Schauspielkollege Bradley Cooper dichteten viele den beiden eine Liebelei an – diese sei aber laut Gaga und Cooper nur ein PR-Stunt gewesen. Die Sängerin und Dan Horton sollen "sehr eng" miteinander in ihrem neuen Studio zusammengearbeitet haben. Gagas Studio befindet sich auf ihrem Anwesen in den Hollywood Hills, und laut eines Vertrauten Gagas soll sich Dan Horton oft dort aufgehalten haben. Allerdings scheint es sich um eine kurze Romanze gehandelt zu haben – die ‘Paparazzi’-Hitkünstlerin wurde an Silvester dabei beobachtet, wie sie einen noch unbekannten Mann küsste.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katy Perry schimpft über soziale Medien

William und Harry: Hintereinander statt Seite an Seite

Nora Tschirner: Lügen, um Depressionen zu verbergen

Was sagst Du dazu?